Sterilisation • Wer kappt denn nun die Leitung?

Heute wird die Leitung gekappt!
Wenn der Kinderwunsch erfüllt und man sich endlich vollzählig fühlt, stellen sich Paare eine wichtige Frage: Wie soll es in Zukunft weitergehen. Oder zumindest bis zur Menopause 😉
Warum also nicht einen endgültigen Schlussstrich ziehen?
Die Vasektomie beim Mann, ist ein relativ unspektakulärer Eingriff und wird ambulant, mit einer lokalen Betäubung durchgeführt.
Die Sterilisation der Frau, ist da schon etwas aufwändiger und eine waschechte Operation – Inklusive der Risiken, die eine Vollnarkose mit sich bringt.
Trotzdem gibt es immer noch Männer, die sich drücken. Und Frauen, die bereit sind dieses Risiko einzugehen.
Welchen Weg wollt ihr gehen? Ist es überhaupt ein Thema, oder setzt ihr weiterhin auf altbekannte Verhütungsmethoden?
Nimmt man seinem Partner ein Stück seiner Männlichkeit?

Oder ist es nur ausgleichende Gerechtigkeit, für die Geburtsstrapazen die wir auf uns genommen haben?

Das denkt ihr…

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.