Schönheitsideal • Was leben wir unseren Kindern vor?

Irgendwie schön, dass man früher essen könnte so viel man wollte und trotzdem entsprach man dem gängigen Schönheitsideal.
Heutzutage machen schon 11 Jährige eine Diät…
Sie finden sich zu dick, zu unförmig, zu klein, zu stämmig, zu zu zu…
Aber eigentlich sind es wunderschöne junge Mädchen/Jungs!
Wisst ihr was ich wirklich gut finde? Dass auch Mädels die kein „Size Zero“ auf 1.80m tragen, richtig erfolgreich werden!
Wie können wir unseren Kindern beibringen, eine gesunde Einstellung zu ihrem Körper zu bekommen, wenn Essstörungen schon im Grundschulalter vorkommen? Was bringt es eine gesunde Lebensweise vorzuleben, wenn uns Stoffwechselkuren und Heilfasten, als Wunderwaffe vorgekaut werden?
Mir macht der Gedanke Angst, dass meine Kinder sich spätestens in der Pubertät, mit diesem Thema auseinander setzen werden.

Hier ist eure Meinung…

Bild: Peter Paul Rubens „Die drei Grazien“

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.