Impfgegnern das Kindergeld streichen?

Aus aktuellem Anlass, gerade gelesen bei @spiegelonline
192€ Kindergeld gibt es fürs erste Kind. Geld was künftig nur noch an Eltern ausgezahlt werden könnte, die ihre Kinder Impfen lassen. Zumindest bei der Masernimpfung, wird darüber nachgedacht. In Australien wurde dieses Vorhaben umgesetzt. Dort wurden 200.000 Kinder nachgeimpft, weil sonst Sanktionen drohten. Was sagt ihr dazu, darf sich der Staat so sehr in unser Leben einmischen?

Das denkt ihr…

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.