Iberotel Fleesensee

Das Iberotel in Göhrin-Lebbin am Fleesensee bezeichnet sich zwar nicht als „Kinderhotel“ und doch können grade kleine Kinder hier jede Menge Spaß habe.

Natürlich braucht man etwas Glück mit dem Wetter, denn was bringt einem Urlaub am See, wenn man den See nicht nutzen kann.

Wir haben uns 5 Minuten vor Abfahrt für das Hotel entschieden, es ist also auch kurzfristig möglich ein Zimmer zu bekommen.
Zu den Aktivitäten…
Meine sah so aus!
Ich war schwer beschäftigt mit Nichtstun, während Johanna ein Nickerchen hielt und  sich Konrad durch den See grub.
Sogar ein paar andere Kleinkinder zum Spielen waren unter den anderen Hotelgästen.
Sehr schön fanden wir auch denn Spa-Bereich, mit einem für ein Hotel ungewöhnlich warmen Pool, in dem sich sogar unsere  Kleinste wohl fühlte.
Stellt sich die Frage, ob die Vier Großen auch ihren Spaß gehabt hätten?
Nein, eher nicht!
Obwohl die hoteleigene Badplattform zum Arschbomben-Wettbewerb einlädt, mangelt es doch an Gleichaltrigen.
Fazit: Für Familien mit Kindern bis zu drei Jahren ist das Hotel zu empfehlen.
Das sind bei uns vier von acht Personen, also gibt es von meinem hochkompliziertem Punktesystem 4 von 8 Brummkreisel 😉

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.