Die Käsesuppe • „healthy“ sieht anders aus

Für den Fall, dass ihr jetzt schimpft: „Was kommt sie uns im Frühjahr mit so schwerem Essen?!“

Da sind Frühlingszwiebeln drin, versteht ihr FRÜHLINGszwiebeln! Mehr Frühling geht nicht. Aber mehr Kalorien kann ein Essen wohl auch kaum haben…

Also für alle die ihre Neujahrsvorsätze schon über Bord geworfen haben und die Bikinifigur nicht mehr anpeilen, kommt ihr das geilste Essen überhaupt.

Käsesuppe!

Meine Beziehung zur Käsesuppe, ist ähnlich wie die zur Schokolade. Ich weiß es tut mir nicht gut, aber das Verlangen siegt in regelmäßigen Abständen.

Käsesuppe für vier bis sechs Personen:

  • Kartoffeln
  • 1kg gemischtes Hack (okay es ist eher was für 6 Personen)
  • eine Zwiebel
  • 3 Stangen Lauch bzw Pore
  • ein Bund FRÜHLINGszwiebeln
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 400ml Wasser
  • 400ml Sahne
  • 2 Päckchen Sahne Frischkäse (sowas wie dieses: Klick hier)
  • ein Bund Schnittlauch
  • Salz/Pfeffer

Kartoffeln wie gewohnt schälen, schneiden und kochen.

Öl in einem großen Topf heiß werden lassen. Das Hack und klein geschnittene Zwiebel darin anbraten. Lauch waschen, in Ringe schneiden und 10 Minuten mit anbraten lassen. Dann mit der Gemüsebrühe und Wasser abgießen und aufkochen lassen. Sahne und die 2 Päckchen Frischkäse zugeben. Frühlingszwiebeln und Schnittlauch schneiden und mit in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertig!

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.