Bohnensuppe

Vor ein paar Wochen, hatte ich auf Snapchat, mit euch unseren Eintopf gekocht.
Daraufhin wurde ich mehrfach nach dem Rezept gefragt und habe keine Lust mehr es jedem einzeln zu schicken.

-1 Zwiebel

-500g Gulasch (am besten gemischt)

-ein Bund Suppengrün

-1 Kohlrabi

-ein großes Glas Rinder- Fond

-1 Lauch

-250g TK-Brechbohnen

-Petersilie

-Salz und Pfeffer

Zwiebel schneiden und in einem Topf, mit etwas Butter anbraten.
Gulasch direkt hinterher!
Die Butter muss richtig heiß sein, damit sich beim Fleisch die Poren schließen und es nicht trocken wird.
Alles vom Suppengrün und den Kohlrabi klein schneiden. Wenn das Fleisch von alles Seiten angebraten ist, Suppengrün nach Härtegrad hinzugeben.                    Also erst die Möhren, dann den Sellerie, dann den Kohlrabi, dann den Lauch.

10 Minuten kochen lassen


Mit dem Fond ablöschen und das Glas noch zwei Mal, mit Wasser auffüllen und auch hinzugeben.
Also 1 Teil Fond-2 Teile Wasser.


40 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen….
Ab und an umrühren.


TK-Bohnen dazu und weitere 5 Minuten kochen lassen (nicht zu lange sonst werden sie hässlich) gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer rein. Kurz aufkochen lassen.

Fertig!


Und ich mache ganz bewusst keine Kartoffeln rein, weil sie den intensiven Geschmack rauben.
Wir reichen dazu Baguette…

Guten Appetit

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.