Sexpartner

Mit durchschnittlich 10 Sexpartnern liegt der Hamburger unangefochten auf Platz 1 !
Ganz schlecht sieht es im Saarland aus, die haben durchschnittlich nur 3,2.
Jeder dritte 70 jährige, hatte nur einen einzigen Sexpartner.
Und habt ihr gewusst, dass Geringverdiener (bis zu 749 Euro) lediglich 3,8 Partner haben. Und Mehrverdiener ( ab 3.500€) kommen auf 11,4 Partner.
Soo..
Und was soll das heute für ein #diskussionsmontag werden?
Keine Ahnung! Da ihr mir hier kaum die Anzahl, eurer Sexualpartner verraten werdet, schmeiße ich diese Fakten einfach mal in den Raum und sehe was ihr draus macht!
Ich hab mal gehört, bei Frauen muss man die Zahl x5 nehmen und bei Männern durch fünf teilen, dann erfährt man die wahre Anzahl.

Wobei mittlerweile 41 Prozent der Deutschen der Ansicht sind, die Anzahl der Sexpartner einer Frau spiele keine Rolle.
Aber 6% der Männer denken, je mehr Partnerinnen ein Mann hatte, desto besser ist sein Ruf… dies sehen aber nur 1,1% der Frauen so.
Also, was meint ihr dazu?
Sind Frauen, die viele Männer hatten billig? Und Männer, die viele Frauen hatten gute Liebhaber? Und was ist eigentlich viel?
Quelle: @gofeminin_de

Das meint ihr…

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.