Medienkonsum

Welchen Stellenwert hat dieses Internet in den letzten Jahren eigentlich eingenommen?

Menschen lernen sich auf verschiedensten Plattformen kennen.

Nicht nur Mann und Frau…
ich wette es gibt auch welche unter euch, die ihre beste Freundin auf Instagram kennen gelernt haben. .
Der neue Beziehungsstatus wird direkt geteilt, Schwangerschaften werden offiziell verkündet und demnächst die Geburt gesnapt.

Wie weit soll das noch gehen?
Gibt es bald eine Liveübertragungen vom Sterbebett?
Wo liegt die Grenze?
Ist das was wir hier machen (also dass Leben unserer Kinder, detailliert mit der Öffentlichkeit zu teilen) schon zu viel des Guten?
Wo beginnt die Privatsphäre?
Oder ist es heute nur für Jedermann möglich, was Prominente schon seit Jahrzehnten machen, ihr Leben ins Rampenlicht ziehen.

Bei den Beckhams, Kardashians, Jacksons und Co. dieser Welt, hinterfragt niemand die ethischen Grundsätze.
Da ist es selbstverständlich.

Mir ist klar, dass viele finden ich zeige zu viel!
Aber dies soll ja auch eine Diskussion und keine Arschkriecherei.

Hier ist eure Meinung…

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.