Vegane- /Vegetarische-Erziehung 

Ist schon wieder Montag?

Heute reden wir über Vegetarische-/Vegane-Erziehung.
Fakt ist, wir sind Jäger und Sammler und das schon seit Millionen von Jahren.
Und Raubtier würden ja auch nicht auf die Idee kommen, seinen Eisenbedarf durch Bohnen zu decken.
Ich weiß es gibt immer wieder Phasen in denen Kinder kein Fleisch essen möchten, diese gibt es aber auch mit Gemüse!

Ist es nicht genauso fraglich seinem Kind einen Ernährungsstil aufzudrängen, wie eine Religion?
Nein ist es noch viel fragwürdiger, weil es ein Lebensstill ist, der die körperliche Gesundheit betrifft? Darf ich für meine Kinder entscheiden?
Wie bei jedem Diskussionsmontag gilt auch hier, leben und leben lassen!
Ich bin auf eure Meinung gespannt und frei von jeglicher Wertung.
Nur falls es euch interessiert, ich gehöre zu dem Team > mit Bacon schmeckt alles besser!

Und so denkt ihr darüber…

 

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.