Stadt vs. Land

Alte Stadt-Fratzen….
Was für Bauern-Kinder….

Aber was ist denn nun besser für Kinder?

Darüber das Kinder wissen sollten, dass eine Kuh nicht lila ist, sind wir uns wohl alle einig!
Aber darüber, dass sie einen Busfahrplan lesen können sollten, doch auch?!
Wir haben 6 Jahre im Hamburger Umland gelebt und sind vor einem Jahr ganz bewusst wieder mitten rein gezogen.
.
Hbf, Flughafen, Stadtpark, Hafen, Alster, Kino…
nichts ist weiter als 10 Minuten entfernt. Außer ein Bauernhof, dafür müssten wir fast eine Stunde fahren.

Sehr gute Freunde von uns leben sehr abgeschieden.
Der nächste Nachbar ist 20 Minuten entfernt, schwierig sich da mit anderen Kindern zu treffen. Und im Winter müssen sie immer genug Reserven haben, denn wenn die Straße zuschneit, kommen Sie tagelang nicht weg.
Neben Ihren vier Kindern, sind noch jede Menge Tiere auf dem Hof und sie können Natur noch richtig hautnah erleben.
Aber was finden Kinder besser?
Wenn wir auf einem Bauernhof sind, finden die Kinder es toll, freuen sich aber auch wieder zurück zu sein.
Ganz unabhängig vom Wohnraum, es gibt auch in der Stadt, Häuser mit ausreichend Platz und Garten.

Das meint ihr…

 

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.